Seiten

Mittwoch, 10. Januar 2018

DIY - Lustige Waschlappis basteln

Diesmal möchte ich euch mal wieder eine kleine, feine DIY Bastelanleitung präsentieren. Und zwar für diese lustigen Waschlappis. Sie sind für eine relative breite Altersspanne interessant. Babies freuen sich riesig, wenn wir Eltern ihnen mit dem Waschlappentier etwas vorspielen oder -singen. Und die Kleinkinder können schon selbst aktiv werden. Sowohl beim Basteln, als auch beim Spielen hinterher. 

Es ist gar nicht schwer. Für ein Waschlappentier benötigt ihr folgende Utensilien:

1 Waschlappen (Farbe und Muster nach Wahl)
Wollreste (idealerweise in ähnlichen Farben)
Wackelaugen
Knöpfe
Schere
Sticknadel  

Und so geht's:

1. Zuerst umwickelst du die geschlossenen Ecken des Waschlappens jeweils mit Wollresten, knotest sie zu und schneidest sie ab. Somit sind schonmal die Ohren fertig.



2. Wackelaugen aufkleben oder besser noch aufnähen (hält dann besser, falls die Kids mal dran reißen).


3. Knopf als Nase aufnähen und Mund mithilfe der Sticknadel und dem Wollrest aufsticken.
Und schon können die Kinder oder ihr Eltern für die Babies mit den lustigen "Waschlappis" spielen. Viel Spaß!


________________________________________
Hiermit beteilige ich mich an der Blogparade bestDIYofmonth von der Leipziger Mama.

Kommentare:

  1. Die sehen ja richtig lustig azs. Das ist ja mal eine tolle idee
    https://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja eine super süße Idee, und v.a. super leicht und schnell gemacht, wenn das Kind mal keine Lust auf Katzenwäsche hat - motiviert ganz bestimmt :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  3. Superidee für Wasch- und Bademuffel! Und sogar leicht zu machen!Sehen ja total knuffig aus.

    Liebe Grüße,

    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee. Auch wenn der Name Waschlappi irgendwie merkwürdig klingt in meinen Ohren.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    www.mitkindimrucksack.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin für Verbesserungsvorschläge offen. Hast du eine Idee, wie sie sonst heißen könnten?

      Löschen
  5. Süß! Wenn man die Augen und Nase aufstickt, anstatt Plastik zu verwenden können die Kleinen sogar dran nuckeln!

    AntwortenLöschen
  6. Oh mein Gott die sehen ja herzig aus! :) Muss ich mit meinem Patenkind mal basteln :)

    Liebe Grüße,
    Jen von www.cj-on-tour.at

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, die sehen ja gut aus! Damit sollte Baden oder Duschen doch gar kein Problem mehr sein. Halten die Wackelaugen denn auch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gibt extra welche zum annähen. Aber Verena hat hier in den Kommentaren auch angeregt, die Augen und Nase auch aufzusticken. Das hält dann auf jeden Fall 😉

      Löschen
  8. So cool! Ich hatte als Kind auch so einen :-)

    LG Christian

    https://www.beatsanddogs.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat dich scheinbar nachhaltig begeistert 😅

      Löschen
  9. Die Idee ist ja zuckersüß und für Kinder sicher ein Spaß :) Außerdem super einfach gemacht :D

    Liebe Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine tolle Idee! So macht Baden für die Kleinen gleich noch mehr Spaß <3!

    Liebe Grüße
    Verena von www.avaganza.com

    AntwortenLöschen
  11. Süße Idee und ein tolle DIY!
    Kann man ja super einfach nachmachen :)
    Liebst, Colli
    vom beauty blog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  12. die sind wirklich süss. nur verwende ich keine lappis sondern diese runden blumenartigen waschdinger, deren namen ich gerade nicht weiß :)
    glg karolina von https://kardiaserena.at

    AntwortenLöschen
  13. Die sehne ja Hammer aus! Zum verschenken als Kleinigkeit auch super!
    Bin sehr begeistert.

    Liebe Grüße,
    Noah von http://noahjoels.com/

    AntwortenLöschen