Mittwoch, 27. Dezember 2017

Blog-Jahresrückblick 2017 - Aussicht auf 2018

Schon mal vorab: Da ich erst seit August blogge, kann der Jahresrückblick gar nicht soo lang werden. Aber ein paar Zeilen möchte ich doch loswerden.



BLOG-RÜCKBLICK 2017

Wie ich euch schon in meinem Blogpost Nominierung für den Liebster Award verraten habe, ist mein eigener Blog das unerwartete Resultat aus einem Schreibworkshop der VHS zum Thema "Es war einmal - Wie schreibe ich ein Kinderbuch". Wie ihr seht, bin ich bei diesem Workshop etwas vom Thema abgekommen. Denn neben dem Grundgerüst für ein Kinderbuch ist auch die Idee für das Bloggen geboren. Ich merkte, wieviel Spaß mir das Schreiben macht und schnell fand ich auch mein Lieblingsthema heraus: Meine Tochter und das turbulente Mamaleben mit diesem kleinen Wirbelwind. Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen wenige Wochen, bis mein Blog und der erste Blogpost Mutter in Erziehungs-"URLAUB" - ernsthaft? am 10.08. online ging. Seither schreibe ich 4-5x pro Woche aus unserem Leben, vom Mamasein, vom allgemeinen Familienwahnsinn, von Erziehung und ab und zu teile ich mit euch auch die ein oder andere DIY-Idee. 

Das große Herbst-ABC mit all seinen bunten Beiträgen vereinte beispielsweise die meisten meiner Interessen - DIYs, Geschichten, Rezepte usw. 

Aber auch der KiTa-Start meines Äffchens beschäftigte mich sehr. Sah ich das Ganze doch aus der Sicht der Mama UND der Erzieherin. (Siehe KiTa-Eingewöhnung - Sachliches Erzieher-Ich vs. Sentimentales Mutterherz Teil 1, Teil 2 und Teil 3)

Auch am Verlauf der KiTa-Eingewöhnung habe ich euch teilnehmen lassen (KiTa-Eingewöhnung Abschlussbericht Teil 1, Teil 2 und Teil 3). Entgegen aller Bedenken des Mutterherzes verlief es ja super und - wer hätte das gedacht? - man kann auch durchaus mal auf das Erzieher-Ich hören!

An euren Besuchen auf meinem Blog und der Resonanz auf meine Beträge in Form von Kommentaren sehe ich, dass meine Themen und Texte euch interessieren und daher möchte ich hiermit auch einmal DANKE sagen.


DANKE,...

... dass ihr unseren Alltag so interessiert mitverfolgt. 

...dass ihr teilnehmt an unseren schönen, aufregenden, rührenden, lustigen, nervigen, traurigen Erlebnissen.

... dass ihr mich versteht, weil wir als Eltern im gleichen Boot sitzen und es euch oft genauso geht wie mir.
Dank euch schreibe ich nicht mehr nur für mich. Denn anfangs war das Schreiben in erster Linie meine Art und Weise, mir alles von der Seele zu "reden". Meine Therapie gegen schlaflose Nächte, Trotzanfälle und Krümelorgien. Doch inzwischen möchte ich EUCH mit vielen Texten erreichen und zeigen: IHR SEID NICHT ALLEIN! Auch mein Kind hat Wutanfälle oder schläft schlecht. Auch ich stoße manchmal an meine Grenzen und das ist ganz normal! Und ich möchte uns Mut machen, Tipps geben (die auch meistens gleichzeitig für mich selbst sind) und euch mit manch lustigem Text das Leben versüßen. Deshalb bin ich auch sehr offen für Vorschläge über welche Themen ihr gerne etwas lesen würdet, was euch interessiert oder gerade beschäftigt. Also immer raus damit in den Kommentaren hier auf dem Blog, auf FacebookInstagram oder per Email.    


So, nun kommen wir aber zu den BLOG-JAHRESAUSSICHTEN FÜR 2018!

Das neue Jahr hält für mich als Mama bzw. für uns als Familie eine große Herausforderung bereit. Ab Februar gehöre ich zu den "Working Mums". Auch wenn mir der Begriff nicht so gut gefällt, weil ich nach meiner 2-jährigen Elternzeit weiß, dass auch Mamas "ohne Arbeit" genug Arbeit haben :). Deswegen sehe ich das so: Ich bin und bleibe Vollzeit-Mama, aber im Februar beginne ich meinen "Nebenjob". D.h. meine Freizeit schrumpft etwas ein und ich muss sehen, wie ich Kind, Karriere und Blog unter einen Hut kriegen kann. Da das Bloggen aber ja auch ein wichtiger Ausgleich für mich ist, möchte ich es unbedingt weiterführen. Ich hoffe, ihr tragt mich ein wenig mit durch diese turbulente Anfangszeit. Sicherlich wird es dann auch im ein oder anderen Blogbeitrag über die Vereinbarkeit von Kind und Karriere gehen und darüber, wie ich das meistere.

Da ich ab Februar auch nicht mehr "nur" Hausfrau und Mutter sein werde, sondern wieder mehr Kontakt zu erwachsenen Menschen haben werde, die mehr als Zweiwortsätze reden können und ich wieder mehr raus und unter Leute komme, erweitern sich auch meine Themen im Blog ein wenig. Bisher ging es ja überwiegend um Mamathemen, die mit den Kids, deren Erziehung oder Beschäftigung zu tun hatten. Natürlich wird es diese auch weiterhin geben, denn das hört ja jetzt nicht auf. Aber ich möchte noch einen wichtigen Bereich mit dazu nehmen. Es soll ab 2018 nun auch immer mal um uns als Frauen gehen. Wir sind schließlich nicht nur Mamas, sondern in jeder tollen Mama steckt auch eine ebenso tolle Frau. Wir Frauen lieben es doch, uns schön zu machen und gut auszusehen. Wir lieben Schmuck, Schuhe, Handtaschen. Manchmal möchten wir auch UNS mal etwas Gutes tun. Deshalb lieben wir auch Wellness, Beauty uvm. Aus diesem Grunde werde ich zukünftig auch den ein oder anderen Blogpost schreiben, in dem es um Lifestyle geht. Um Lifestyle für Mamas, Frauen und Familien. Ich habe vor, euch immer wieder mal ein interessantes Produkt vorzustellen, z.B. ein schönes Schmuckstück oder trendige Accessoires. Aber auch ein paar Lifestyle-, Fashion- oder Beauty-Tipps möchte ich mit einbauen. Das ein oder andere DIY für selbstgemachte Lippenpflege oder Gesichtsmasken wird es auch geben. Natürlich solle es weiterhin ein Mamablog bleiben, deshalb werde ich auch diese Lifestyle-Posts immer auf uns und unser Themengebiet abstimmen! Ich hoffe ihr habt auch Lust darauf, ich freue mich nämlich riesig darüber. 

Und um das Ganze direkt konkret zu machen, starte ich am zweiten Samstag im Januar, also den 13.01.2018 mit meiner neuen Rubrik: "Mamas LIFE, Mamas STYLE". Was ich euch da zeigen werde, verrate ich euch noch nicht, es soll ja spannend bleiben! Diese Rubrik wird dann immer jeden zweiten Samstag fortgeführt, also im Zweiwochentakt. Ich bin gespannt, wie ihr es findet und freue mich schon sehr darauf!

Ansonsten lasse ich mich thementechnisch - wie gesagt - gerne von euch inspirieren, aber eben auch von unserem Leben und Alltag, wie bisher auch. Das Leben mit dem Äffchen ist meine größte Inspirationsquelle. Es wird mit ihr nie langweilig, deshalb wird es auch auf dem Blog nie langweilig. Also schaut weiterhin gerne vorbei, kommentiert, liked, teilt und folgt fleißig, euer Feedback ist mir sehr wichtig, damit ich gut auf euch und eure Themen eingehen kann.

Nun wünsche ich euch schon mal einen guten und erfolgreichen Start ins Jahr 2018 (auch wenn es am 28. und 30.12. noch Beiträge von mir geben wird). Lasst es richtig krachen, esst leckere Sachen, verbringt Zeit mit Familie oder Freunden, oder genießt die Ruhe allein oder zu Zweit. Hauptsache ihr lasst es euch gut gehen! 

Kommentare:

  1. ich finde es ja super schön, gerade überall die Jahresrückblicke zu lesen ... bin selber auch noch dran am Blog ;)

    und tolle Aussichten! ich hoffe also, du startest gut ins neue Jahr :)
    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja schon auf deinen Rückblick gespannt! Guten Start auch dir!

      Löschen
  2. Das sind Aussichten auf das neue Jahr, zusätzlich zum Kind und Haushalt wieder einen Job auszuüben empfinde ich persönlich schwierig nach so langer Auszeit. Dafür wünsche ich dir alles Gute und viel Erfolg. Lg Cindy von www.runfurther.de

    AntwortenLöschen
  3. tolle Idee mit dem Rückblick, lohnt sich bei mir noch nicht - nächstes Jahr dann

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Rückblick, ich wünsche dir viel Erfolg im neuen Jahr.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Da ich keine Kinder habe, interessieren mich Lifestyle-Themen natürlich etwas mehr. Schöner Rückblick und spannender Ausblick auf 2018.
    Guten Rutsch Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schau gern für Mamas LIFE, Mamas STYLE öfter mal vorbei, ich würde mich freuen!

      Löschen
  6. Das ist ein schöner Rückblick! Und von den Themen her schließe ich mich bei Melike an. Grüße aus Wien, Menna
    www.linesandrhymesuniverse.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist dann bei Mamas LIFE, Mamas STYLE die ein oder andere interessante Idee dabei!

      Löschen
  7. Wirklich sehr schöner Rückblick. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim bloggen.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ^-^

    Ich kann leider gar keinen Rückblick machen, da ich erst wieder seit Ende November blogge. Aber fürs nächste Jahr werde ich es mir aufheben! :)

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  9. Solche Jahresrückblicke lese ich ja immer gerne. Ist immer wieder interessant! Ich wünsche dir einnen super Start ins neue Jahr und viele tolle Momente :)
    Alles Liebe, Theresa

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Jahresrückblicke total gern :-)

    Weiterhin viel Erfolg mit dem Blog.

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schöner Rückblick! Ich lese so etwas total gerne durch und mache es auch immer. :) Ich wünsche dir ein gutes, erfolgreiches Jahr 2018!

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsche Dir einen ganz wunderbaren Start im neuen Jahr!
    Alles Liebe, Verena.

    AntwortenLöschen